Luxor, Tal der Könige: Grab von Ramses III, Quelle: Wikimedia Commons Fotograf: Peter J. Bubenik (1995)
Luxor, Tal der Könige: Grab von Ramses III, Quelle: Wikimedia Commons Fotograf: Peter J. Bubenik (1995)

Dekorationsmalerei

Bilder direkt auf die Wände zu malen, damit begann der Mensch schon vor ca. 40.000 Jahren, wie steinzeitliche Höhlenmalereien in Spanien und Frankreich belegen. Seit dem gibt es immer wieder Zeiten in denen die Bedeutung der Wandmalerei einen besonderen Stellenwert einnimmt. Die Ägypter und die Römer haben ihre Paläste und Tempel mit reichfarbigen Bemalungen ausgeschmückt. Weitere imposante Beispiele findet man in der Renaissance mit der Ausmalung der sixtinischen Kapelle von Michelangelo Buonarotti oder "Das letzte Abendmal" von Leonardo da Vinci im Speisesaal der Dominikanerkirche. Eine herausragende Malerei im Barock ist das Deckengemälde im Treppenhaus der Würzburger Residenz von Giovanni Battista. Um 1900 wurde fast jeder öffentliche Raum und auch viele private Räumlichkeiten mit dekorativer Malerei verziert. Auch Sie haben die Möglichkeit Ihren Lebensbereich mit gemalten Motiven zu gestalten. Sie erhalten von uns eine persönliche Beratung bei der Umsetzung Ihrer Wünsche. Oder wir unterbreiten Ihnen gestalterische Vorschläge um Ihren Raum bestmöglich in Szene zu setzen.

Beispiele von ausgeführten Arbeiten finden Sie in der Bildergalerie Dekorationsmalerei.